Refraktiver Linsentausch (Refractive Lens Exchange, RLE)

Bei beginnenden Linsentrübungen oder bei sehr hohen Refraktonsfehlern kann eine frühzeitige Katarakt-Operation mit einer Premiumlinse sinnvoll sein.

Was bietet mir ein refraktiver Linsenaustausch für Vorteile?

Was sind die Risiken?

Jeder intraokularer Eingriff birgt ein geringes Risiko für Erblindung (1:10000), jedoch ist die Katarakt-Operation eine der sichersten Operationen überhaupt, die Medizin hervorgebracht hat. Zusätzliche Sicherheit bietet die Femtosekunden-Laser-Technik.

Operations-Technik

Bei einem refraktiven Linsenaustausch wird die natürliche Linse mit Ultraschall oder Femtosekundenlaser im Auge verflüssigt und abgesaugt und in der Hülle der Linse die Kunstlinse implantiert.

Die Operation wird in der Regel in Tropfanästhesie durchgeführt.

Der Ablauf

Vor der Operation finden einige Untersuchungen sowie ausführliche Beratung in unserer Praxis statt. Erst danach wird die passende Linse bestimmt und ein Operationstermin vereinbart. Einige Linsen werden extra für unsere Patienten produziert, dies kann bis zu 6 Wochen dauern.

Nach der Operation werden die Augen regelmäßig untersucht, bei problemlosem Verlauf nach 1 Tag, nach 7-10 Tagen und nach 4 Wochen.